Name:       Robert Kornek

Birthday:  6.August 1977 in Oppeln

Height:     177 cm

Weight:     80 kg

Hobbies:   armwrestling,

                  playing keyboards and sax in our band:

                   

                  www.kornex-music.de

                  playing "Texas Hold´em" Poker

Titles:        8 X German Champion in 80 kg

                  4 X German Champion in 90 kg

                  2006-2010

President of the German Armwrestling Federation

      Sponsor:   BLANCO GmbH & Co.KG

German:

Ich bin am 6.Aug.1977 in Oppeln/Oberschlesien geboren.Im März 1989 bin ich nach Oberderdingen/Deutschland gekommen.Nach der Schule machte ich eine Ausbildung als Konstruktionsmechaniker / Fachrichtung Feinblechbautechnik.Seit dem arbeite ich als Wartungs-Mechaniker bei der Firma BLANCO ,die seit kurzem auch mein Sponsor ist und mich etwas finanziell unterstützt.

Hier die lange Geschichte,wie ich zum Armwrestling gekommen bin:

Es fing natürlich wie bei den meisten,mit dem Film "Over the top",mit Sylvester Stallone an.Der Film hat mich so fasziniert,daß ich anfing mit Freunden in der Schule und in der Familie mit meinem Vater und meinen zwei Brüdern,sich zu messen.Ich sah,daß es mir großen Spaß machte und ich es einigermaßen gut konnte.Ich werde nie vergessen,wie ich am 17.April 1994 einem Sonntag Nachmittag,meinen Vater in unsere Garage,zum ersten mal im Armwrestling schlagen konnte.Er war und ist heute noch sehr stark,sportlich sehr fit und macht täglich noch sein Training.Ich denke ich habe meine Verbissenheit,Zielstrebigkeit,und die ganzen Sport-Gene von ihm auf den Weg bekommen.An dieser Stelle möchte ich auch natürlich meiner Mutter ein großes Dank aussprechen,die mich immer gut "gefüttert" hat und mich nach allen Niederlagen wieder aufgebaut hat.Und auch meinen beiden 8/9-Jahre älteren Brüdern,die mich hart aber gut erzogen haben.Durch sie,bin ich nicht so leicht kleinzukriegen.

Zurück zur Geschichte.Ich habe dann sehr lange nach einem Armwrestling-Verein gesucht.Im Jahr 1995 habe ich per Zufall in einer Sport-Zeitschrift,ein Bild von einem Armwrestling-Club gesehen,leider ohne Adresse.Ich rief den Redakteur der Zeitschrift an,dieser wollte sie mir aber nicht geben.Ich sollte einen Leserbrief schreiben,daß ich einen Verein suche.Nach 3-4 Monaten aber,war mein Brief immer noch nicht in der Zeitschrift.Ich rief den Redakteur erneut an und nach langem betteln,gab er mir die Tel.Nummer des Deutschen Gewichtheber Verbandes,wo die Armwrestler eingetragen sind.Ich rief da gleich an und sie leiteten mich weiter,an den damaligen Presidenten der German Armwrestling Federation,Winfried Lind.Da ich damals erst 17 war und ohne Führerschein,fuhr mein Vater mit mir an einem Samstag zum "Winni",der mich dann langsam in die Kunst und Techniken des Armwrestlings einführte.Winfried Lind hat dann sozusagen meine Voraussetzungen entdeckt und mich nach einigen Trainings-Samstagen dann zum ersten Newcomer-Turnier nach Berlin mitgenommen.Ich möchte auch an dieser Stelle,Winfried Lind vom Herzen danken.Er hat immer an mich geglaubt und eine Armwrestling-Zukunft in mir gesehen.Die ersten "richtigen" Bewegungen am Tisch,verdanke ich ihm.Nach meinen anfänglichen Niederlagen an den Turnieren,trainierte ich hart und machte weiter.Im nachhinein weiß ich,daß das der Schlüssel zum Erfolg ist.Man darf nie aufgeben und muß von seinen Niederlagen lernen.Mit der Hilfe von Winfried Lind kam ich zum Armwrestling-Club "OVER THE TOP" - Hanau,für den ich heute noch starte,auf nationalen Meisterschaften.Nach und nach gewann ich den einen oder anderen Kampf und später sogar einige Turniere.Im Jahr 1999 konnte ich zum ersten mal den Deutschen Meister Titel gewinnen,in der Gewichtsklasse -80kg.Seitdem konnte ich ihn bislang jedes Jahr verteidigen.Ich gewann mehrmals die Hessenmeisterschaft mit rechts und sogar mit links -90kg.Konnte 2000 das Internationale Turnier in Rochefort/Belgien und das "Over the top"-Turnier in Wolfsburg gewinnen und wurde anschließend in Rovaniemi/Finnland,bei meiner ersten Weltmeisterschaft mit rechts 6.

English:

I was born on 6.Aug.1977 in Oppeln/Oberschlesien.I came to Oberderdingen/Germany in March 1989.After the school I did my education in constructions of sheet metal.Since then I work as a maintenance mechanic in the BLANCO factory which is since a short time my sponsor and gives me some financial help.

Here is the long story how I came to Armwrestling:

It startet like normaly at most of You,with the "Over the top" movie,with Sylvester Stallone.The movie inspired me so much,that I started to mess with my friends in school and in my family with my father and my two brothers.I saw that I´ve a lot of fun and I can do it not bad.I will never forget,on 17.April 1994 a sunday evening,I could beat my Dad in Armwrestling for the first time in our garage.He was and is still now very strong,very fit,and he is still doing his training every day.I think I recived the doggedness,single-mindedness,and all the sport-gens from him on my way.At this place I want to say a big thank to my mother of course.She "feeded" me very well and builded me up after every defeat.And also my two 8/9-years older brothers who educated me hard but well.Because of them I´m not giving up so easy.

Back to the story.Then I was looking very long after an armwrestling club.In 1995  accidental I saw a picture of an armwrestling club in a sport-magazine,but without an address.I called the editor of this magazine,but he didn´t want to give it to me.I shall write a letter to the magazine,that I´m looking for a club.But after 3-4 months my letter still wasn´t in the magazine.I called the editor again and after long begging,he gave me the phone number of the German Weightlifting Federation,where all armwrestling clubs are registered.I called there immediately and they transmit me to the former president of the German Armwrestling Federation,Winfried Lind.Because I was still 17 and without a driving licence,my dad has driven with me on a saturday to "Winni",who introduced me the skill and technic of armwrestling.Winfried Lind discovered my supposition and took me after some training-saturdays,to my first newcomer-tournament in Berlin.At this place I also of course want to say a big thank to Winfried Lind.He always belived in me and saw an armwrestling-future in me.He showed me the first "right" moves on the table.After my initial defeats at the tournaments,I trained hard and continued.Now I know that´s the key to success.You must learn out of your lost fights and never give up.With the help of Winfried Lind I came to the Armwrestling-Club "OVER THE TOP" - Hanau,where I still start for,in national championships.Step by step I could win some fights and then even some tournaments.In 1999 I could win the German Championships in the -80kg categorie,for the first time.Since then I could defend my title every year.I could win the Hessen Championships several times with the right hand and even sometimes with the left -90kg.In 2000 I could win the International Tournament of Rochefort/Belgium and the International Tournament "Over the top" in Wolfsburg.The same year on my first World Championships in Rovaniemi/Finnland,I could reach the 6.place with the right hand.

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!